Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Rk
Quelle: Rk
Quelle: Rk
Quelle: rk
Quelle: Rolf Krüger
Quelle: Rk
Quelle: Rk
Quelle: Rolf Krüger
Quelle: Rk
Quelle: Rk

Evangelische Kirchengemeinde Sulzfeld

Herzlich willkommen auf unserer Hompage.

Wir sind in Sulzfeld eine evangelische Kirchengemeinde mit engagierten Mitarbeitern und einer bunten, lebendigen Vielfalt.

Wir wollen im Blick auf das Liebesgebot das Miteinander der ganzen Gemeinde stärken und im Vertrauen auf die Liebe Gottes in Christus wachsen.

Uns leitet das Hoffnungsbild vom Haus der lebendigen Steine, in dem Christus das Fundament ist.

Über Spenden, die unsere Arbeit und unser Gemeindeleben unterstützen und fördern, freuen wir uns sehr. Wenn Sie eine Spende machen wollen für die Arbeit der Kirchengemeinde, danken wir Ihnen sehr herzlich. Hier unsere Bankverbindung:


Evangelische Kirchengemeinde Sulzfeld, Konto-Nummer 332 17501
Volksbank Bretten Bruchsal Bankleitzahl 663 912 00 ;
IBAN  DE 46 66391200 00 332 175 01

Quelle: rk
Quelle: Stiegler

 
Regio-Visitation 2019
Visitation der Regio Gemeinden (Sulzfeld, Zaisenhausen, Flehingen, Kürnbach-Bauerbach) im Februar/März 2019
Quelle: trautz
Im Februar/März wird unsere Kirchengemeinde wieder visitiert, und zwar dieses Mal im Rahmen der Visitation aller Gemeinden der Region Südlicher Kraichgau. Neu dabei ist, dass es neben den im Rahmen der Visitation formulierten Zielen der einzelnen Kirchengemeinden auch eine gemeinsame Zielvereinbarung geben wird. Darum feiern wir auch den Abschluss der Visitation in einem gemeinsamen Gottesdienst. Folgende Termine sind für uns wichtig:
13.02. Die evangelische Kirchengemeinde Sulzfeld wird visitiert.
15.03. Um 18.30 Uhr treffen sich die Mitglieder der einzelnen Gemeindebeiräte der Region gemeinsamen in Sulzfeld.
24.03. Um 9.30 Uhr feiern wir gemeinsam einen ‚Fröhlichen Festgottesdienst für alle Generationen‘ in Zaisenhausen zum Abschluss der Visitation. Anschließend ist Gemeindeversammlung mit Vorstellung der Zielvereinbarungen.

Am 29./30.6. haben sich die Mitglieder der Kirchengemeinderäte und des Gemeinsamen Ausschusses auf die Visitation vorbereitet. In einem gut moderierten Prozess wurden am Ende klare Ziele formuliert, um die Zusammenarbeit in der Region zukunftsfähig zu machen.
Jahreslosung 2019
Quelle: Ulrike Schölch
Quelle: Bettina Stiegler